Vermögensverwaltung

Unser Anlagestil ist aktiv - in Ihrem Interesse.

Basierend auf einer persönlichen Vermögensanalyse erstellen wir das auf Sie zugeschnittene Anlagekonzept. Bei der Umsetzung leisten wir Gewähr für ein optimales Verhältnis von Rendite und Risiko. Gemeinsam mit unseren Partnerbanken informieren wir Sie regelmässig und transparent – ganz individuell. Zudem überprüfen wir in persönlichen, periodischen Gesprächen, ob sich Ihre Bedürfnisse und Ziele geändert haben und passen gegebenenfalls Ihre Anlagestrategie an.

Unsere Anlagephilosopie

Unser Denken und Handeln beruht auf einem disziplinierten und aktiven Ansatz mit dem primären Ziel, Ihre Vermögenswerte zu schützen. 

Unsere Anlageinstrumente wählen wir nach hohen Qualitätsstandards. Indem wir auf eigene Produkte verzichten, stärken wir unsere Unabhängigkeit. 

Wir legen Wert auf eine sinnvolle Diversifikation. Dank der Zusammenarbeit mit ausgewählten Partnern ist unsere Entscheidungsfindung bis zu einem gewissen Grad systematisiert.

Unser AnlageproZess 

Ein klar strukturierter Anlageprozess bildet das Fundament für die konsequente und erfolgreiche Umsetzung der Anlagestrategie.

Unsere Anlagekonzepte

Jeder Kunde hat eine andere Vorstellung, wenn es um sein Vermögen geht. Daraus entstehen die persönlich abgestimmten und gleichzeitig unterschiedlichsten Anlagekonzepte, die trotzdem etwas gemeinsam haben: die Umsetzung auf Basis unserer Anlagephilosophie und unserem Anlageprozess.

Das Anlagekonzept mit Fokus auf weltweiter Diversifikation

  • Global, gemischt und breit diversifiziert
  • Investitionen in alle Hauptanlageklassen (keine Hedge Funds)
  • Kombination von breit diversifizierten Anlagen nach Titeln, Branchen und Regionen mit fokussierten Anlagen in wachstumsträchtigen Themen
  • Erweiterung des Anlageuniversums mit ausgewählten strukturierten Produkten und alternativen Anlagen
  • Risikominimierung durch individuelle Absicherung

DAS ANLAGEKONZEPT MIT FOKUS AUF NACHHALTIGKEIT

  • Global, gemischt und breit diversifiziert
  • Berücksichtigung von klaren Nachhaltigkeitskriterien wie Ausschlüsse, Integration von ESG-Bedingungen (Umwelt, Soziales, gute Unternehmungsführung) und direkte Einflussnahme (Impact Investments)
  • Investitionen in alle diversifizierten Anlagen nach Titeln, Branchen, Regionen und mit Fokus auf nachhaltige Themen
  • Erweiterung des Anlageuniversums mit ausgewählten strukturierten Produkten und alternativen Anlagen
  • Risikominimierung durch individuelle Absicherung
  • Hauptanlageklassen (keine Hedge Funds)

Das Anlagekonzept konservativ.ch

  • Anlagen in Schweizer Franken (kein Fremdwährungsrisiko)
  • Fokus auf Ausschüttungsrendite (Aktien mit hoher Dividendenrendite und Unternehmensschuldner von guter Qualität)
  • Mehrheitlich Direktanlagen
  • Erweiterung des Anlageuniversums mit ausgewählten alternativen Anlagen
  • Keine komplexen strukturierten Produkte
  • Risikominimierung durch individuelle Absicherung

Unser Anlagekomitee

Dr. Markus Bill  (Anlageerfahrung seit 1991)

Hans Egli (seit 1960)

Ueli Etzweiler (seit 1998)

Françoise Baumgartner (seit 2005)

Bernhard Münger (seit 1986)

Johann Scheurer (seit 1988)

Bernhard Studer (seit 1991)

Erich Ullmann (seit 1984)

Die Anlagestrategie

Es geht um die langfristige Ausrichtung der Portfoliozusammensetzung innerhalb eines Konzeptes. Entscheidend dafür sind die langfristigen Renditeerwartungen der verschiedenen Anlageklassen Liquidität, Festverzinsliche, Aktien und Alternative Anlagen. Gewichtige Komponenten für das Bestimmen der Attraktivität bilden die Mikro- beziehungsweise Makroökonomie, die Geldpolitik sowie die Bewertungen der Anlageklassen.

Das Grosse Bild

Das von uns in den nächsten sechs bis zwölf Monaten erwartete weltweite wirtschaftliche Umfeld mit Einfluss auf Inflation, Zinsen und Unternehmensergebnisse wird im sogenannten "Grossen Bild" zusammengefasst. Es dient als roter Faden für die Taktik. Dabei werden auch von unserem Hauptszenario abweichende Chancen und Risiken besprochen und abgebildet.

Der Entscheidungsquadrant

Die systematische Analyse des aktuellen beziehungsweise des daraus erwarteten Umfelds wird in unserem Entscheidungsquadrant abgebildet. Für die kurzfristige Erwartungshaltung spielen technische Faktoren sowie das Sentiment (Risikobereitschaft) eine zentrale Rolle. In der etwas längerfristigen Taktik kommen die Makroindikatoren, die Geldpolitik und die Bewertungen (Unternehmensgewinne) dazu. 

Für umfassende und verlässliche Informationen arbeiten wir mit Partnerinstituten (Research Partner) zusammen.

Die aNLAGETAKTIK

Die Anlagetaktik bestimmt die kurzfristige Ausrichtung des Portfolios. Zentral sind der Entscheidungsquadrant und das "Grosse Bild". Je nach Marktsituation und Erreichung von definierten Limiten (Risikomanagement) entscheidet das Anlagekomitee situativ über das weitere Vorgehen, respektive Massnahmen.

Die Gewichtungen der jeweiligen Anlageklassen müssen sich der Anlagestrategie entsprechend in den vorgegebenen Bandbreiten bewegen.

Das Portfolio Management

Das Portfolio Management ist für die Umsetzung der getroffenen Entscheide sowie für die Auswahl der geeigneten Instrumente zuständig. Dabei können wir auf ein internationales Netzwerk zurückgreifen. Die ausgewählten Instrumente müssen durch das Anlagekomitee bewilligt werden.

Controlling / Risk Management

Die Qualitätskontrolle unserer Tätigkeiten ist elementar und beinhaltet:

  • Eine regelmässige Überprüfung durch den verantwortlichen Risk Manager, ob die vereinbarten Anlageziele eingehalten wurden.
  • Eine laufende Bonitätsprüfung der eingesetzten Obligationen durch das Portfolio Management.
  • Eine monatliche Kontrolle, ob die Vorgaben bei Reglementskunden eingehalten werden.

Die Berichterstattung

Auf Kundenwunsch erstellen wir periodisch persönliche Berichte oder Konsolidierungen von Gesamtvermögen.

Vermögenskonzeption

Wo stehen Sie im Leben? Was sind Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Ziele? Erst wenn wir Ihre Lebens- und Vermögenssituation ganzheitlich betrachtet und analysiert haben, können wir Sie optimal beraten. Für den langfristigen Anlageerfolg.

Vermögensbewirtschaftung

Wertschriften selber zu bewirtschaften braucht Zeit und setzt einiges an Erfahrung und Kenntnissen voraus. Wir übernehmen das gerne für Sie – ganz nach Ihrer persönlichen Anlagestrategie und Ihren Präferenzen.

Family Office

Wer in Generationen denkt, setzt langfristige Ziele. Mit unserer neutralen Analyse und professionellen Beratung finden wir die bestmöglichen Service für Sie. Denn unser Family Office ist mehr als klassisches Private Banking.

Kontakt

LEGATO Vermögensmanagement AG

Thunstrasse 78
Postfach 198

3000 Bern 6

031 959 11 11
info@legato.ch